Seid gegrüßt!
Dies könnte man als kleines Buch ansehen, was einige Teile meiner Selbst euch offenbahrt. Ich lasse euch an vielen Dingen die mich beschäftigen und bewegen teilhaben. Es werden hier mit Sicherheit nicht nur alltägliche Dinge ihren Weg hierher finden, somit öffnet euren Geist für das, was hier geschrieben steht, versteht es als Anregung zu eigenen Gedanken.

Gratis bloggen bei
myblog.de


(Überschrift sucht Text, bitte melden unter 0190...)

Mir geht es wieder ein wenig besser als gestern, Sorgen mache ich mir nach wie vor. Selbst wenn mir Jemand sagt, ich müsste mir keine Sorgen machen (was nicht unbegründet ist), mache ich mir trotzdem welche, ich vertraue der ganzen Sache nach all dem einfach nicht und habe auch zweifel, dass ich das hier überhaupt alles schaffe. Ich bin nicht perfekt, wenn ich es wäre, wäre ich höchstwahrscheinlich gar nicht hier.

Ich überlege mir schon seit Tagen, was ich in der ''Über...''-Seite dieses Blogs schreiben könnte. Einiges wüsste ich schon, aber ich möchte es, wenn ich es schreibe, schon möglichst kurz und einfach halten. Genau wegen dem ''kurz und einfach halten'' habe ich einen Großteil dieses Eintrages wieder entfernt, es war mein Gedankengang, ob Wahrheit wirklich rein subjektiv ist. Ich richte hier mal etwas an eine bestimmte Person: Gefühle sind natürlich nur bis zu einem bestimmten Grad logisch, aber wenn man den Charakter und die Erfahrung einer Person mit einbezieht, ist es erschreckend berechenbar, wie jemand auf gewisse Gefühle/Situationen reagiert.

,,Man weiss erst was unmöglich ist, wenn man das Unmögliche versucht hat"

25.1.08 01:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog