Seid gegrüßt!
Dies könnte man als kleines Buch ansehen, was einige Teile meiner Selbst euch offenbahrt. Ich lasse euch an vielen Dingen die mich beschäftigen und bewegen teilhaben. Es werden hier mit Sicherheit nicht nur alltägliche Dinge ihren Weg hierher finden, somit öffnet euren Geist für das, was hier geschrieben steht, versteht es als Anregung zu eigenen Gedanken.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Einmal reicht also nicht...

Zwischen mir und meiner Ex hat sich die ganze Zeit über auch ab und an mal etwas zugetragen, wir haben auch ständig gekuschelt und Küsse wollte meine Ex auch ständig haben. Anfangs war ich gezwungen das Spiel mitzuspielen, später tat ich es aus Mitleid/Mitgefühl und auch aus Schuldgefühlen. Es entwickelten sich nach und nach auch wieder Gefühle zu meiner Ex, auch wenn diese im Schatten stehen, zu denen, die ich für eine andere hege... In der Nacht vom Samstag zu Sonntag war meine Ex bei einem Freund...ich habe gerade es geschafft, alle Zweifel wegzuwehen und einfach den Dingen und meiner Ex zu vertrauen...seit über 2 Jahren, habe ich wirklich mal vertraut und geglaubt...am Sonntag mittag kam meine Ex wieder...und sagte mir, dass sie gerade frisch mit dem was hatte...warum mir die Tränen in die Augen stiegen und ich in aller Öffentlichkeit auf einer Bank heulen musste, wurde mir erst später klar...das, was am meisten wehtut ist der Vertrauensbruch...und das mir meine Ex noch ein paar Tage vorher meinte, sie
will nur mich...und dann passiert sowas...und anstatt vllt. einmal abzuwarten lese ich in ihrem Blog, dass sie bei dem Typen bleiben will...obwohl sie hin und hergerissen ist...aber dass ist ihre Sache und von dem anderen, nicht meine...meine Ex zieht sich mal wieder aus der Verantwortung...sie hätte ja wenigstens abwarten können...erst nicht die Finger von mir lassen können, mir solche Dinge sagen und dann einfach... ... ...ich schreibe das so zusammengequestscht, weil ich gerade einfach nciht mehr kann...

,, Can't find a reason you should respect in me
you're happy when you get me on my knees
hate me, hurt me, kill me
do whatever you want
why should I care?
--I'm not the one who?ll lose--
--I'm not the one who surrenders--
I am what I am
is it so hard to understand?
I'm the king on my land
hate me, hurt me, kill me
think about me what you want
you cannot trample me under your feet.
HURT ME ONCE HURT ME TWICE
I'M NOT THE ONE WHO CRIES
LATER IT'S YOU WHO FEELS PAIN
KILL ME ONCE KILL ME TWICE
I'M NOT THE ONE WHO DIES
MY LIFE IS FULL OF LITTLE DEATHS
I WILL BE BORN AGAIN." >>>To/Die/For "Little Deaths"<<<

"Your pictures on my wall, with this around me i dont feel its over, with you around me, i dont feel its over"

10.3.08 15:36
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Les Fleurs du Mal (12.3.08 19:25)
Hej!
Das, was passiert ist tut mir schrecklich Leid für dich! Ich hoffe, du machst dir wenigstens nicht pausenlos Gedanken drüber...Bist du heute irgendwann nochmal on?
Hab dich lieb!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog